Alternative Energien

Alternative Energien

Solar- und Photovoltaikanlage

Sonnenenergie ist eine unerschöpfliche und kostenlose Energiequelle.

Solaranlagen decken übers Jahr gesehen ca. 60% Ihres Warmwasserbedarfs. Wird die Kollektorfläche größer gewählt,
kann die Solaranlage für die Heizungsunterstützung mit eingesetzt werden. Das Einsparungspotenzial liegt, je nach Dämmstandard des Gebäudes, zwischen 12 und 25% des Heizenergiebedarfs.

Photovoltaikanlagen wandeln Sonnenlicht in elektrischen Gleichstrom um. Bei optimaler Ausrichtung nach Süden und einer Neigung der Module von 30° kann im Sommer bei wolkenlosen Himmel eine Einstrahlungsleistung bis zu 1000W/m² erreicht werden. Der Gleichstrom wird vom Wechselrichter umgeformt und ins Netz eingespeist. Es erfolgt eine Vergütung nach dem Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG). Das Jahr der Inbetriebnahme bestimmt die Höhe der Einspeisevergütung über 20 Jahre.

Staatliche Zuschüsse können bei den entsprechenden Stellen beantragt werden.

Wärmepumpen

Wärmepumpen machen die Energie der Luft, des Grundwassers und des Erdreiches für Sie nutzbar. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe nutzt die Außenluft als Energiequelle. Auch bei Temperaturen bis –20°C entzieht die Wärmepumpe der Luft noch Heizenergie. Die Wasser-Wasser-Wärmepumpe schöpft die Heizwärme aus dem Grundwasser, bei ausreichender Menge und Qualität. Die Sole-Wasser-Wärmepumpe nutzt das Erdreich über Erdkollektoren oder Erdsonden als Wärmequelle.

Im Sommer angenehm kühl und im Winter gemütlich warm und dies mit einem Gerät - "der reversiblen Wärmepumpe".

Holz- und Pelletheizungen

Holz ist einer der ältesten Brennstoffe und ein nachwachsender Rohstoff.

Holzheizungen mit  Brennstoff  Holz sind krisensicher und unabhängig bei Energieverknappung. Holzkessel können als Einzelkessel oder als Kombikessel mit Gas- oder Ölbrenner eingebaut werden.

Pelletheizungen haben einen hohen Wirkungsgrad vom mehr als 90% und sind emissionsarm. Durch automatische Brennstoffzufuhr aus Vorratsbehältern arbeitet ein Pelletkessel unabhängig. Pelletheizungen sind kombinierbar mit anderen Wärmeerzeugern z.B. Solarkollektoren.